Wut - Teil des Willens

Wut kann entschlossen, klar und einfach sein. Jedoch sind wir es oft gewohnt unsere Wut in ärgerlichen Situationen zu unterdrücken.
– Wir reißen uns zusammen, vergessen aber nichts und „sammeln“ solche Erfahrungen.
– Wir ändern nichts und niemanden und lassen das Ärgernis weiterlaufen obwohl wir innerlich merken, wie wir uns dabei „verdrehen“.
– In der Folge kann es sein, dass wir immer empfindlicher reagieren + schon bei Kleinigkeiten unkontrolliert auf die „Palme“ gehen.
– Unser Zugang zu Energie, Kraft und Willensstärke wird blockiert.
– Wir kreieren damit gesundheitliche Probleme, wie Bluthochdruck, Verdauungsprobleme, Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, um nur einige zu nennen.
Der Umgang mit Wut hat weitreichenden Einfluss auf unser Leben:
– Er beeinflusst unsere Beziehungsfähigkeit.
– Er ist mitverantwortlich für ein stabiles Selbstvertrauen.

Bei Fragen oder Anmeldung: 0163 57075 65 oder  mail@baerbelsinger.de.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte.