Liebe ohne Selbstaufgabe

Liebe ist eine mächtige Kraft in unserem Leben. Sie ist intensiv und hilft uns, Schwierigkeiten zu überwinden. Sie ist ein Teil unserer Erfahrung, wenn wir frei sind und gibt unserem Leben eine Bestimmung.

Die Art und Weise, wie wir lieben oder geliebt werden, die wir in unserer Vergangenheit erfahren haben, bringt uns heute häufig Komplikationen zu dem Thema. Es gibt die gängige Meinung, dass Liebe eine Art von Opfer verlangt, und dass geliebt zu werden bedeutet, dass wir eine Anstrengung unternehmen müssen, jemand anders zu sein, als wir sind.

Manchmal wird Liebe auch als eine Art von Schwäche empfunden, die man am besten mithilfe eines Schutzschildes aus Anstrengung und Distanz verbirgt.

In diesem kurzen Workshop richten wir unser Augenmerk auf  alte Wunden und Ansichten über die Liebe, damit wir die Kraft und Einfachheit zurück gewinnen können, die diese Erfahrung für uns bereit hält.

 

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte.