Der Stille näher kommen

Als ob das Leben in der modernen Welt nicht schon laut genug wäre, haben die meisten von uns zusätzlich einen permanenten Hintergrunddialog im Kopf laufen. Wir denken über Dinge nach, die wir tun sollten und beurteilen ständig uns selbst und andere. In manchen Situationen schwillt dieser innere Lärm so stark an, dass er unsere Fähigkeit zu Konzentration, klarem Denken und Gelassenheit im Umgang mit anderen Menschen einschränkt.

Obwohl wir uns nach Stille oder einer Verminderung von Lärm in unseren Köpfen sehnen, wissen wir oft schlichtweg nicht, wie das gehen soll und noch viel weniger, wie wir dies in unseren Alltag einfließen lassen können.

Dennoch ist es eine natürliche Fähigkeit des Körpers, still zu sein. Stille erlaubt uns ganz in einer Tätigkeit zu versinken. Dies ist ein Zustand, den wir ständig weiter entwickeln und in zahlreichen Situationen anwenden können.

In diesem Workshop werden verschiedene Themen behandelt, die unsere Stille stören, etwa der innere Lärm durch automatische Befehle und Kommentare, Zukunftssorgen, unerledigte Angelegenheiten mit anderen oder unsere Anstrengung, bestimmte Dinge im Kopf zu behalten.

Die Teilnehmer lernen diesen inneren Lärm zu reduzieren und zu stoppen und auf verschiedene Arten die Körperwahrnehmung zu erhöhen, um willentlich mehr Stille im alltäglichen Leben herbei zu führen.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte.