Atmung-und-Selbstausdruck-Daring-to-Stand-Out

Ein Workshop mit Dorothee Dukek

„Jeder Sprachlaut ruft ganz bestimmte Muskelwirkungen im Körper hervor, woraus sich mit der Zeit feste Ausatmungsgewohnheiten entwickeln, die wiederum auf den Klang der Stimme und den gesamten Menschen großen Einfluss haben.“ Clara Schlaffhorst

Jeder Säugling nutzt den Schrei und seine Stimme um seinen Grundbedürfnissen direkten Ausdruck zu geben – kein Wunder! In diesem Stadium ist sein Leben noch täglich davon abhängig, dass diese Form des direkten Selbstausdrucks zum Erfolg und der entsprechenden Reaktion der Umwelt führt.

Als Kinder und Erwachsene wird der Schrei durch immer komplexere Sprachstrukturen ersetzt. Ein Mittel, das uns natürlich eine größere Ausdrucksdifferenzierung ermöglicht, gleichzeitig haben wir dabei jedoch erlernt, unsere Stimme und Sprache fast nur noch „intellektuell“ zu gebrauchen. Oft führt dies dazu, dass wir zwar etwas sagen, aber es „nicht ankommt“ oder wir „nicht den richtigen Ton treffen“. Das frustriert.

Dass Sprache in erster Linie ein körperlicher Vorgang ist – wir sprechen durch die Ausatmung, die unsere Stimmbänder in Klangschwingung versetzt und durch unsere Artikulation, die wiederum mit dem Spannungslevel des ganzen Körpers in Wechselwirkung steht – dieses Wissen ist in unserem Alltag nahezu verloren gegangen. Damit wurde eine immense Kraft in uns verschüttet, durch die der Körper sich durch die eigene Klang- und Sprachformung ständig selbst belebt und mit unserem emotionalen und mentalen Potential vernetzt. Dann fehlt unseren Worten genau jene Intensität, Klangfarbe und Ausdruckskraft, die unsere Aussage für das Gegenüber verständlich und beeindruckend oder berührend sein lassen.

In diesem Workshop erobern Sie sich dieses Wissen wieder zurück:

  • Wie die Atem- und Lautformung mit der Aktivierung bestimmter Körperbereiche zusammen hängt
  • Welche Lebenskraft und Ausdrucksqualitäten wieder verfügbar wird, wenn der Körper durch die Atem- und Lautwirkung belebt wird
  • Wie sich Atmung und Lautbildung auf das gesamte körperliche, mentale und emotionale Wohlbefinden auswirkt und dadurch ein Zugang zu einer neuen Bandbreite, Direktheit und Klarheit des Selbstausdrucks eröffnet

Ich freue mich auf einen Workshop mit Ihnen bei dem Ihr Ausdruckspotential wieder zum Vorschein kommt!

Für alle, die fünf Tage intensiv in traumhafter Landschaft mit Atmung, Körper, Stimme und Bewegung arbeiten wollen, kommt hier die Gelegenheit über Pfingsten:

INTENSIVSEMINAR AM KÖNIGSEE – ZUM STIMMIGEN FINDEN DURCH BEWEGUNG, KLANG & STILLE – Mit Dorothee Dukek und Astrid Bernius

Findet von Freitag 13. Mai ab 17:00 Uhr – Mi 18. Mai bis 13:00 Uhr im Seminarhaus am Königsee, Grabenweg 24, 83471 Schönau am Königsee statt.

 

 

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte.