Angst als natürlicher Teil des Lebens

Angst ist unser ständiger Begleiter im Leben. Sie ist ein natürlicher Schutzmechanismus, eine wesentliche Funktion, die uns potentielle Gefahren erkennen lässt. Der Körper antwortet auf Angst mit größerer Geistesgegenwart und einem Energieschub, der uns in gefährlichen Situationen schnell und akkurat handeln lässt. In frühzeitlichen Phasen, als Angst noch täglich aufkam, hatten Menschen, ähnlich wie Tiere, noch einen angemessenen Umgang damit. Heutzutage nehmen Menschen beängstigende Ereignisse schon in ihrer Erwartung vorweg und sind dabei vor allem von der Angst selbst eingeschüchtert.

Wir begegnen täglich Herausforderungen, Risiken und Unvorhergesehenem. Angst erinnert uns daran, was wir nicht verlieren und darüber hinaus, was wir erreichen wollen.

Oft wird Angst als Schwäche angesehen, als ein Hindernis, das es zu überwinden gilt, vor dem wir davon laufen oder welches wir bekämpfen müssen. Unsere Erfahrungen lehren uns, Angst zu vermeiden und ihre Intensität zu mindern.

In diesem Workshop lernen Sie Ihren persönlichen Umgang mit Angst kennen. Sie werden praktische Wege erlernen, ihre Gewohnheiten zu stoppen, Angst zu begegnen, mit Angst zurechtzukommen, mit dem Ziel, Ihr ursprüngliches Vertrauen ins Leben zurück zu gewinnen. Das Ergebnis sind neuer Elan, Intensität und ein Empfinden von Lebendigkeit, die möglich werden, wenn man aufhört, Angst zu vermeiden.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte.